Kornhaus Zürich

Das Kornhaus von Swissmill im traditionellen Zürcher Industriequartier wurde im Herbst 2016 in Betrieb genommen. Mit seinen 118 Metern Höhe bildet das Getreidesilo der grössten Mühle der Schweiz einen markanten, neuen Bezugspunkt im städtischen Raum.

Versteht sich, dass ein solches Bauprojekt von Diskussionen begleitet war. Während die meisten Stadtbewohnerinnen und -bewohner im Kornhaus ein stolzes Wahrzeichen der Lebensmittelproduktion sehen, stossen sich andere an seiner Höhe und Bauweise in Beton.


Swissmill, eine Division von Coop, war es ein Anliegen, im Rahmen des politisch-gesellschaftlichen Prozesses bzw. im Vorfeld der städtischen Abstimmung zum privaten Gestaltungsplan Informationen zum Bau des Kornhauses und zum Mühlenunternehmen in einer hochwertigen Broschüre einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

mehr
Kornhaus Zürich

Herausgegeben von Swissmill Zürich, 2010

32 Seiten, mit zahlreichen Fotos und vier Architektur-Visualisierungen.

Mein Job Recherche/Text/Konzept Diese Broschüre ging als Auftragsarbeit an wortwärts und die Gestalterei GmbH in Zürich. In der Zusammenarbeit mit Lars Klingenberg ist uns grafisch und inhaltlich konzeptionell eine schöne Publikation gelungen. Darin wird das Kornhaus in seiner Funktion vorgestellt und in den Gesamtkontext der seit 1843 am Standort bestehenden Traditionsmühle eingebettet.


zurück zur Übersicht